Es ist vollbracht !

Die Trans-Schwarzwald ist zu Ende.
Fünf  Etappen von Donaueschingen nach Pforzheim sind bewältigt. Auf 394,5km mit 10020 Höhenmetern wurde Mensch und Material alles abverlangt.
Sepp und Heiko riefen heute morgen die letzte Etappe von Sasbachalden noch Pforzheilm 94,5km mit 2240hm zur Genusstour aus.
Da die Wetteraussichten geniales Schwimmbadwetter bei 38°C voraussagte war dieser Entschluss genau richtig. Trotz Cruisertempo den Spaß an erste Stelle gestellt bewältigten beide heute ihr Rennen auf den respektablen Plätzen 26 und 27AK .
Heiko merkte zum Schluss noch an das diese Trans von der Schwierigkeit her eine der Anspruchsvollsten gewesen wäre die er bis heute unter die Räder genommen habe.

Einen genialen Abschluss fand unser Trainingspartner und amtierender Europameister U23 Stiebi vom Team Bulls nachdem er gestern mit seinem Partner den 1. Platz im Team errungen hatte, konnten sie diesen heute tatsächlich verteidigen.
Super Sach und Herzlichen Glückwunsch !
Wir sehen uns spätestens im Januar wieder.

Wutz on Wheelz

Tom

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s