Welch ein Wetter

Auch wenn es eventuell kontraproduktiv sein sollte, nutzte ich das heutige Kaiserwetter zum Radeln.
Am Sonntag steht zwar die Teilnahme am SebaMed Bike Day (im übrigen eines der Jahresendhighlights auf meiner Liste) an, aber das Wetter musste genutzt werden.
Da meine Vorbereitung mit einem netten Sturz Mitte der Woche und einem daraus folgenden schmerzenden handgroßen Hämatom ein jähes Ende fand, entschloss ich mich es am Sonntag eher langsam angehen zu lassen.
Deshalb sah ich auch keinen Sinn meine Kräfte zu schonen.
Heute in weiblicher Begleitung nahmen wir die Radwege der Pellenz unter die Räder.
Ausgehend ab Nickenich über Eich/Hochkreuz, Andernach/Krahnenberg, Miesenheim,Plaidt,Kruft,Kottenheim und am Laacher See entlang zurück.
Zum Schluss hatten wird gute 45km auf dem Tacho, zwar Flach aber dafür schön entschleunigt.

Bild
Kleiner Tarntest des neuen Teamtrikots im Maisfeld bei Miesenheim

Bild
Kurze Rast in den Kottenheimer Streuobstwiesen

Bild
Schattenspiele im Apfelbaum
Im Stamm war ein riesen Loch da passte das Bike glatt durch 😀

Wutz on Wheelz

Tom

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s