Marsh Guard

Da nun seit einigen Wochen meine bessere Hälfte und das dazugehörige Bike nach jeder Tour dem Teamnamen alle Ehre macht, nahm ich an der Weihnachtsverlosung des Magazins „Bike“ teil, um dort ein Schutzblech zu gewinnen.

Und dann gewinne ich auch noch ein solches  Marsh Guard!
Vielen Dank deshalb nochmal an die Redaktion der Bike.

Nachdem mich dieses kleine aber feine Teil am Wochenende nach den Weihnachtsfeiertagen erreichte, ich jedoch nicht wirklich den Antrieb hatte es zu testen und Oli es auch erst gestern montierte, machte ich am heutigen Sonntag eine erste Testfahrt mit dem Marsh Guard.

Oli meinte, dass die Montage recht einfach von der Hand ging. Montiert ist es jedenfalls mit vier SCHWARZEN Kabelbindern. Da hätte er aber ruhig an der Gabel weiße nehmen können um die Gesamtoptik nicht zu beeinflussen. So sind sie halt die Männer. Kein Sinn für Details.

DSCN0210

Nun aber zurück zum Test:

Die ersten Kilometer sind wir nur über Schotter und nassen Asphalt Richtung Bell gefahren. In Bell angekommen war das Rad, wie auch die Wutz auf dem Rad wenig verschmutzt.

Anschließend sind wir dann in Richtung Laacher See auf einen Trail hin zum s.g. „Läuferparkplatz“ abgebogen. Hier war es einfach nur unglaublich matschig. Aber was soll ich sagen. Nach dem Bergaufstück war ich deutlich weniger „bematscht“ als Oli. Er hat sich trotz SKS Schutzblech die Jacke versaut, mein Wintertrikot jedoch war noch in Originalfarbe.

DSCN0223

Nach der Abfahrt vom „Läuferparkplatz“ zurück zur Apfelplantage am Laacher See hatte auch ich dann den ein oder anderen Spritzer Matsch auf den Ärmeln des Trikots jedoch nicht vergleichbar mit meinem Mitfahrer, der sogar im Gesicht eingewutzt war.

Zurück zu Hause nach dem Aufstieg vorbei am Friedhof  Maria Laach hatte ich Oli ganz schön „schwarz“ gefahren. Gut er war ja auch deutlich matschiger als ich 😉 . Nach der Bike-Reinigung musste auch er sich dann ein solches Schutzblech online bestellen.

Ich bin mal gespannt ob er sich dann auch noch ein zum Schutzblech passendes, neues Rad bestellt?!?!?  An das Flash mit Lefty in 650B wird es ja nicht passen?DSCN0225

Fazit der Tour:

1. Gutes, kleines Schutzblech, dass durch die Nähe zum Reifen das Aufwirbeln des Matsch nach vorne und somit ins Gesicht stark unterbindet. Das Unterrohr musste Oli dann doch trotzdem schruppen.

2. Gut das ich endlich nochmal gefahren bin. Meine bessere Hälfte eiert sonst immer nur zu locker im Wald rum!

DSCN0222

LG
Sarah
Wutz on Wheelz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s