Leistungstest bei IQ-Athletik „Die zweite Rutsche“

Nachdem wir es aus gesundheitlichen und terminlichen Gründen leider nicht geschafft haben alle gemeinsam einen Leistungstest zu absolvieren, stand heute für Sepp, Christian und Hein der Test an. Bei unserem Unterstützer IQ-Athletik wurde mittels einem Stufenlaktattest überprüft ob die gesetzten Trainingsreize angeschlagen haben und wie die aktuelle Form ist.

Sebastian von IQ-Athletik führte den Test mit uns durch. Beim Stufenlaktattest beginnt man mit einer Ausgangsleistung von 100Watt. Alle 3min wird dann die Belastung um 30Watt erhöht. Gleichzeit wird zu diesem Zeitpunkt aus dem Ohrläppchen ein wenig Blut entnommen. Damit wird dann der aktuelle Laktatgehalt bestimmt. Unmittelbar nach dem Test erfolgt dann schon die Auswertung der Daten mit anschließender Besprechung.

Für uns drei waren es durchweg positive Ergebnisse die wir zu hören und zu lesen bekamen. Teils deutliche Leistungssteigerungen im vergleich zu vergangenen Tests konnten festgestellt werden. Das stimmt natürlich positiv für die anstehenden Bewerbe wie z.B. die 20h von Fell oder den Öztaler. Jetzt gilt es „nur“ die Form weiter kontinuierlich  auszubauen 🙂

Wutz on Wheelz

Hein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s