Drei, zwei, eins Lorsch

Nachdem leider abzusehen war, dass der Nighrider mit einer Nullnummer abzustempeln war, suchte ich (Tom) eine neue Herausforderung.

Und mit Lorsch fand ich genau das richtige Event um meinen neuen Cyclocrosser so richtig einzusauen.
Noch in der Nacht und am Morgen über die Zustände beim Nightrider  informiert legte sich sehr rasch das Gefühl etwas verpasst zu haben.
Es stellte sich „war das gut nicht doch als Einzelstarter gestartet zu sein“ bei mir ein.

Alles gepackt und los ging es früh am Sonntag morgen.
Mit der Auswahl Lorsch zu der mich Heiko (Chef vom Team Hardattack) verführte, sollte das Loch des nichttuns aufgefüllt werden.
Schon bei der Anfahrt begrüßte uns (Heiko,Frank und Tom) wahres Cyclocrosswetter.

IMG_3928
Strömender Regen satt und knöcheltiefer Morast standen auf der Tagesordnung.
Geil,
Wutzwetter mit viel Schlampes für die Schwarte das haben wir gesucht und bekommen.
Pünktlich um 11:10Uhr viel der Startschuß für mehr als 70Starter im Jedermann/Hobbyrennen.
Auf extrem schwerer Piste zogen wir unsere Kreise.
Den Start genoß ich von gaaaanz hinten, einerseitz um keinen aufzuhalten und andererseitz um das Feld nach hinten abzusichern.


Schön beim Schieben abgelichtet

Auf dem Rundkurs der mittlerweile zu 80% aus knöcheltiefem Morast bestand gelang es mir, meine Taktik von der Ersten bis zur letzten Rund durchzuziehen.
Nicht überholt werden, nicht mit Defekt ausfallen und vor allem ohne Sturz mein erstes Cyclocrossrennen zu beenden, welches viele Starter nicht konnten.
Mit meinem Ergebnis mit Ansage kann ich mehr als zufrieden sein.
LETZTER ! 😀

Fazit:
Quer ist mehr !

Ein geiler Renntag leider ohne viele Fotos da dies der Starkregen den ganzen Tag zu verhindern wusste.
Den Hut ziehe ich vor allen die dabei waren.

Ein paar wenige Bildchen zum anklicken

Wutz on Wheelz

Tom

Advertisements

3 Kommentare zu “Drei, zwei, eins Lorsch”

      1. …das hört sich dan eher so nach dem Strongman-Run an. Na dann Prost Mahlzeit.
        Für mich ein Grund mehr nicht an Rennen teilzunehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s