Nürburgring in zwei äh drei Tagen

Vor lauter Grinsen vergessen wir das Jubeln nicht.

Abermals auch ohne Rennen und der damit verbundenen Hatz ein geniales Wochenende in „unserer“ Eifel erlebt und erfahren.

IMG_3546
Gut gelaunt am Abend.

Nachdem wir noch am Dienstag per RR auf dem Ring unterwegs waren, kam kurz danach Entzug auf.
Diesem Entzug mussten wir schleunigst entgegen wirken.
Also Tourenaufruf in die Wutzrunde.

Samstag Nordschleife und Sonntag in großer Runde zur Hohen Acht wurden angesagt.

Und so sah es aus.
IMG_3582
Schatten gabs nur den eigenen.

La-Ola Test an der Rennstrecke. Das muss besser werden !

Leider erfolgte kurz danach der Rennabbruch durch einen schweren Unfall.
Wir wünschen den verunglückten alles gute.

So ein Schild wäre mal ne Maßnahme für die ganzen Radveranstaltungen.
Trinken das A und O !
IMG_3761

Schön auf eure Flüssigkeit achten und auffüllen.

Sonntag erfolgte Teil 2
Anfahrt übers Nettetal und dem Welschenbachtal um an den Kaiser Willhelm Turm zu gelangen.
Leider mit sehr wenigen Bildchen da Hans dabei war 😀 😀 😀

IMG_3763

IMG_3772
Allerdings Sike zeigte ihm ab und zu wo er noch nachlegen muss.
Die Brücke ist im Bild rechts …….

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Wie immer Eifel satt bei Kaiserwetter.

Wutz on Wheelz

Advertisements

2 Kommentare zu “Nürburgring in zwei äh drei Tagen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s